Logo ESF

Logo ESF

Logo ESF

Chemisch-physikalische Behandlung von anorganisch und organisch belasteten flüssigen Abfällen z.B.:

  • Säuren, Laugen, Beizen, Alkalien und Schlämmen
  • Abwässern, Emulsionen, Suspensionen Deponiesickerwässern

Wir leisten diesen Service für Unternehmen, welche keine eigenen Abwasserbehandlungsanlagen besitzen.

Anorganische als auch organische Abwässer und flüssige Abfälle wie Säuren, Basen, Schwermetalllösungen, Spülwässer, Deponiesickerwasser, Elektrolysebäder, Chemikalien, Abfälle aus Ölabscheidern, Kühlmittel, Emulsionen etc. können unter Nutzung der folgenden chemischen und physikalischen Verfahren behandelt werden

  • Säure / Base Neutralisation
  • Entgiftung (z.B. Fluoride, Nitrit, Cyanid, Schwermetalle)
  • Oxidation und Reduktion (z.B. Chromreduktion)
  • Ölabscheidung (z.B. durch Kühlmittel- und Emulsionsspaltung)
  • Absorption
  • Filtration (Schlammentwässerung)

 

Die SUC Gruppe betreibt aktuell vier chemische-physikalisch Behandlungsanlagen:

Zentrale

Trotz der aktuellen Ausnahmesituation sind wir weiterhin uneingeschränkt     für sie da.

Magazinstraße 15
01099 Dresden

Geschäftsführung:
Tel: 0351 44 54 100

Fachbereich Finanzen / Controlling / Verwaltung: 
Tel: 0351 44 54 105

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.